Repertoire

„Operngala“ mit Werken von Verdi bis Mozart, „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn, „Laue Walzernächte“ mit beschwingten Melodien unter anderem von Johann Strauß Sohn : So lauteten die Programme unserer Auftritte in den letzten drei Jahren. Und Mozarts „Requiem“ wird am 8. November 2020 folgen. Die Proben hierzu beginnen am 16. Januar 2020, wobei der 16. und der 23. Januar als „Schnuppertermine“ gelten. Offizieller Projektstart ist der 30. Januar.

Sehr abwechslungsreich ist also das Repertoire, das unabhängig von der jeweiligen Hauptrichtung des Probens durch Melodien anderer Stimmung  und Genres ergänzt wird.

Die Berichte über unsere letzten Auftritte finden Sie unter
„Konzerte – Konzertarchiv – 2019“.
Die Bandbreite der Melodien der „Lauen Walzernächte“ – und unseres „Nikolaus-Konzerts vom 6. 12.2019 – wird auf diese Weise deutlich.

Bei der Präsentation der „Lauen Walzernächte“ am 28. Juli 2019